Öffnung mit Beschränkungen, update 17.5.2021

Liebe Schützenkameraden, es ist so weit wir öffnen am 19.5.2021

Jeder, der den Verein betritt muss entweder getestet (24h behördlich erfasster Selbsttest, 48h Antigentest, 72h PCR), geimpft oder genesen sein. Der Nachweis ist jederzeit bereitzuhalten.

Der 2m-Abstand ist einzuhalten, außer bei Ausübung unseres Sports und zwischen Personen des selben Haushalts.

Pro Raum dürfen sich pro 20m2 nur 1 Person befinden, das bedeutet:

Sportstand 1.Stock: 10 Personen

Halle 1 und 2: je 8 Personen

Garage: 4 Personen

Aufenthaltsraum oben: an jedem Tisch 4 Personen

An der Bar: niemand! Speisen und Getränke sind an den Tischen zu konsumieren, im Ausgabebereich ist das nicht erlaubt.

Aufenthaltsraum Erdgeschoß: 4 Personen

FFP2 Masken müssen verwendet werden, außer an den Tischen im Aufenthaltsraum und bei der Sportausübung.

Beim Eingang befindet sich ein Heft, in das sich jeder mit Namen (leserlich), Telefonnummer, Uhrzeit der Ankunft und des Verlassens eintragen muss. Es dient der Kontaktverfolgung und wird nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Weihnachten

Liebe Mitglieder! Liebe Schützenkameraden!

Das Jahr 2020 war für viele von uns eine große Herausforderung.

Vor allem bezogen auf unseren Sport, unser Hobby. Für den Verein war es kein gutes Jahr. Es gab und gibt nach wie vor massive Einschränkungen, die den Schießsport betreffen, Wettkämpfe mussten abgesagt werden, Trainings waren nur zeitweise möglich. Unter den offiziellen Österreichischen Staatsmeisterschaften/Meisterschaften wurden nur drei der sieben IPSC Divisions ausgetragen, die Staatsmeisterschaft SGKP ist überhaupt entfallen.

Vereinsintern konnten zumindest ein paar der Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden – wenn auch die Zahl der Teilnehmer gering war.

Unter den gegeben Umständen und, dass kaum für das kommende Jahr geplant werden kann, erscheint es zur Zeit nicht sinnvoll sich Gedanken über eine Terminplanung für das Jahr 2021 zu machen. Niemand weiß, wann und zu welchen Bedingungen Bewerbe wieder möglich sein werden. Die Termine werden rechtzeitig kurzfristig bekannt gegeben. Die Generalversammlung wird jedenfalls im ersten Halbjahr aber in der wärmeren Jahreszeit stattfinden.

Die Durchführung von Bewerben und die Suche nach einem akzeptablen Vereinsleben sind jedoch nichts im Vergleich zu guter Gesundheit. Sie ist in diesen Zeiten viel wichtiger, wir sollen darauf achten und so werden wir nach Möglichkeit alle ein ruhiges Weihnachtsfest verbringen und auf ein besseres Jahr hoffen.

Ich wünsche im Namen des gesamten Schützenrates schöne Weihnachten! Feiert ein Fest im Kreis eurer Liebsten. Und möge das Jahr 2021 erfolgreich sein!

Mit den besten Grüßen, euer OSM Alexander Eisl

Gastschützen

Auf Grund der neuen, seit 23.10.2020 geltenden, Corona-Maßnahmen ist das Schießen für Gastschützen bis auf Weiteres leider nicht möglich.

Bewerbe 2020

Es finden 2020 nur die Vereinsmeisterschaften (Vereinsmeisterschaft= nur für Mitglieder) zu den ausgeschriebenen Terminen statt! Für Teilnehmer ( Vereinsmitglieder) am Extrabewerb, besteht die Möglichkeit am 16. Oktober( 1 Runde) zu schießen!

Gute Neuigkeiten

Liebe Vereinsmitglieder, am 29. Mai wird der Verein wieder für alle Mitglieder geöffnet. Der Normalbetrieb soll wieder anlaufen. Mund- Nasenschutz ist zu verwenden, pro 10m2 darf sich eine Person im Raum aufhalten, wobei mindestens 1m Abstand eingehalten werden muss. Nehmt Rücksicht auf wartende Schützen und belegt den Stand nicht übermäßig lange.

Die Hygiene an die wir uns gewöhnt haben ist einzuhalten. Jeder Schütze sollte Aufzeichnungen über seinen Gesundheitszustand führen und vor dem Training die Gesundheit checken, alle Oberflächen auf dem Schießstand, die berührt werden, müssen mit Desinfektionsmitteln (vorhanden) desinfiziert werden, das Standbuch ist leserlich und mit genauer Uhrzeit zu führen und die Eintragung muss vor dem Training erfolgen. Die Desinfektion ist neben der Uhrzeit mit der sich der Schütze austrägt zu vermerken.

Mit einer guten Eigenverantwortlichkeit werden wir unsere Gesundheit schützen und den Spaß an unserem Sport und unserem Vereinsleben wieder finden!

Euer Oberschützenmeister, Alexander Eisl