Archiv des Autors: Andrea

Neue Beschränkungen

Liebe Schützenkameraden! Unser Verein ist bis auf Weiteres geschlossen. Hoffen wir auf baldige Lockerungen der jüngsten Cov-19 Maßnahmen, damit wir uns vor Weihnachten noch einmal treffen dürfen.

Bleibt gesund!

Gastschützen

Auf Grund der neuen, seit 23.10.2020 geltenden, Corona-Maßnahmen ist das Schießen für Gastschützen bis auf Weiteres leider nicht möglich.

Gute Neuigkeiten

Liebe Vereinsmitglieder, am 29. Mai wird der Verein wieder für alle Mitglieder geöffnet. Der Normalbetrieb soll wieder anlaufen. Mund- Nasenschutz ist zu verwenden, pro 10m2 darf sich eine Person im Raum aufhalten, wobei mindestens 1m Abstand eingehalten werden muss. Nehmt Rücksicht auf wartende Schützen und belegt den Stand nicht übermäßig lange.

Die Hygiene an die wir uns gewöhnt haben ist einzuhalten. Jeder Schütze sollte Aufzeichnungen über seinen Gesundheitszustand führen und vor dem Training die Gesundheit checken, alle Oberflächen auf dem Schießstand, die berührt werden, müssen mit Desinfektionsmitteln (vorhanden) desinfiziert werden, das Standbuch ist leserlich und mit genauer Uhrzeit zu führen und die Eintragung muss vor dem Training erfolgen. Die Desinfektion ist neben der Uhrzeit mit der sich der Schütze austrägt zu vermerken.

Mit einer guten Eigenverantwortlichkeit werden wir unsere Gesundheit schützen und den Spaß an unserem Sport und unserem Vereinsleben wieder finden!

Euer Oberschützenmeister, Alexander Eisl

FSV Trophy 2020, IPSC L3-Match

Aufgrund der Corona-Pandemie sieht sich der FSV gezwungen die FSV Trophy 2020, die Ende Mai stattgefunden hätte, abzusagen. Wir wünschen allen Schützen nur das Beste.

Aus aktuellem Anlass

Liebe Vereinsmitglieder, auf Grund der Verbreitung des SARS-CoV-2 Erregers hat der Vorstand beschlossen, den Vereinsbetrieb vorübergehend einzustellen. Diese Maßnahme soll gelten bis die Österreichische Bundesregierung die von ihr am 13.3.2020 getroffenen Beschränkungen des öffentlichen Lebens wieder aufhebt.

Ich bedanke mich für Euer Verständnis, Euer Oberschützenmeister Alexander Eisl.

Trauer um Rudi Braunstein

Der Feuerschützenverein 1864 Amstetten trauert um sein langjähriges Mitglied Rudolf Braunstein, er ist am 31.10.2019 verstorben. Wir durften viele lustige Stunden und Tage mit ihm verbringen, er wird uns fehlen!

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Marianne.